Wann ist eine „besondere“ Fütterung empfehlenswert?

- Bei Pferden mit Magen- Darmerkrankungen

- Bei Pferden mit Hufrehen

- Bei Pferden mit Stoffwechselerkrankungen wie EMS, Cushing etc.

- Bei Pferden mit Durchfall und/ oder Kotwasser

- Pferde im Wachstum und im Zahnwechsel

- Fohlen und Absetztern

- bei laktierenden Stuten

- bei trächtigen Stuten ab dem 28. Trächtigkeitsmonat

- Bei Pferden mit Zahnproblemen

- Bei älteren Pferden mit altersbedingten Zahnproblemen

- Bei Hochleistungspferden (Rennpferde, Vielseitigkeitspferde, Distanzpferde)

- Pferde, die sich im akuten Trainings- und Muskelaufbau befinden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carolin Thomsen PFERDESTÄRKEN