Wann ist eine Futterumstellung sinnvoll?

- Bei Pferden mit Futterunverträglichkeiten

- Bei Pferden mit Hufrehen

- Bei Pferden mit Magengeschwüren, Magenschleimhautreitzungen o.ä.

- Bei Pferden mit immer wiederkehrenden Koliken

- Bei Pferden mit Durchfall und länger anhaltendem Kotwasser

- Bei Pferden mit Stoffwechselerkrankungen wie EMS, Cushing, etc.

- Bei Pferden nach einer Operation

- Bei deutlich zu fetten Pferden

- Bei deutlich zu dünnen Pferden

- Bei Pferden mit Verhaltensauffälligkeiten wie Weben, Koppen, Scharren, Gitterstäbe beißen/ lecken, etc.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carolin Thomsen PFERDESTÄRKEN